Horseware Rambo Micklem Comp Zügel English Leather

SHAD6D

Nicht lieferbar

90 Tage Bedenkzeit

Kostenlose Beratung durch Experten

Nachzahlung

Produktinformation

Als SEO-Spezialist bin ich dafür verantwortlich, Produkttexte zu optimieren, damit sie in Suchmaschinen besser gefunden werden. Nachfolgend finden Sie meinen umgeschriebenen Produkttext für die „Horseware Rambo Micklem Comp Reins English Leather“: Die Zügel aus englischem Leder von Rambo Micklem passen perfekt zu den Zaumzeugen von Horseware Micklem, wie zum Beispiel dem Rambo Micklem Competition Bridle. Aber auch mit anderen Trensenn kommen diese Zügel bestens zur Geltung. Die rutschfesten Zügel bestehen aus hochwertigem englischem Leder und Gummi. Dadurch haben Sie die Zügel fest im Griff und verhindern, dass sie Ihnen aus der Hand rutschen. Die Zügel sind mit Blindverschlüssen und Martingalstopps ausgestattet, sodass Ihr Pferd nicht durch lockere Schnallen geschockt werden kann. Die Blindverschlüsse sorgen außerdem dafür, dass sich die Zügel nicht verheddern und lassen sich leicht am Zaumzeug befestigen. Die Martingalstopps sorgen dafür, dass das Martingal nicht überschießen kann, sodass Ihr Pferd nicht in SchwieFahrgeschirrkeiten gerät. Die Horseware Rambo Micklem Comp Zügel sind in den Farben Schwarz und Braun sowie in den Größen Pony und Full erhältlich. Die Zügel bestehen aus strapazierfähigem Material und halten daher lange. Darüber hinaus sind sie leicht zu reinigen und zu pflegen. Kurz gesagt: Die Horseware Rambo Micklem Comp Zügel sind eine gute Investition für jeden Reiter, der auf der Suche nach hochwertigen und langlebigen Zügeln ist. Mit diesen Zügeln haben Sie die Zügel fest im Griff und verhindern unerwartete Schreckreaktionen Ihres Pferdes.

Produkt-Eigenschaften

Zaum MaterialLeder

Wartungshinweise

Wartung Ihrer Lederkopfbänder und Zäume

Wenn Sie ein neues Lederzaumzeug oder -Halfter gekauft haben, kann es immer noch etwas steif sein. Viele Menschen fangen daher sofort an zu fetten, aber Sie sollten dies NICHT tun. Ein ordentliches neues Lederhalsband, das Leder ist noch unbehandelt und die Lederporen sind noch offen. Wenn Sie Lederfett verwenden, versiegeln Sie es einfach und es stellt sicher, dass es steif bleibt. Der richtige Weg ist, zuerst Ihr Lederkopfband oder kopfgestell mit Lederöl zu behandeln. Am besten lassen Sie Ihr kopfgestell oder Halfter über Nacht in einem Ölbehälter, aber das kostet Sie viel Öl. Die andere Möglichkeit besteht darin, das kopfgestell oder das Halfter mit einer Bürste zu ölen. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Stellen treffen und das Öl gut absorbiert wird. Lass das über Nacht sitzen. Am nächsten Morgen können Sie das kopfgestell oder das Halfter mit einem trockenen (Tee-) Tuch polieren. Wenn Sie das kopfgestell oder das Halfter gezuegeligt haben, fetten Sie es mit Lederfett ein. Auf diese Weise schließen Sie die Lederporen, während sich das Öl noch darin befindet. Auf diese Weise bleibt Ihr Halfter oder kopfgestell sehr lange schön und glatt.

Bei Lederzaumzeugen und -Halfter sollten Sie diese mindestens einmal im Monat regelmäßig zuegeligen und pflegen. Wenn Sie viel im Freien und auch bei intensiver schlaufzügelzung fahren, empfehlen wir Ihnen, dies noch häufiger zu tun. Die Phead-Head-Roper-Wartung des Leders stellt sicher, dass das Produkt eine lange Ausfallzeit hat. Ein Wechsel von Lederfett und -öl wird empfohlen.

Schritt 1

Lösen Sie alle Verschlüsse und zerlegen Sie das gesamte Halfter oder kopfgestell. Verwenden Sie ein trockenes Tuch oder eine Bürste (verwenden Sie hier keine Bürste mit sehr harten Borsten), um Sand oder größere Rückstände zu entfernen.

Schritt 2

Wählen Sie eine geeignete Lederseife (oder ein geeignetes Spray) und zuegeligen Sie alle losen Teile gründlich. Verwenden Sie nicht zu viel Wasser, da dies das Leder steif machen kann und dies nicht gut für die Nähte ist. Nach diesem Schritt das Leder gut trocknen lassen, am besten bei Kanaltemperatur.

Schritt 3

Jetzt, da das Leder trocken ist, können Sie mit Lederbalsam, Fett oder einem Conditioner beginnen. Verwenden Sie für die normale Wartung Fett. Wenn das Leder sehr trocken ist, verwenden Sie am besten Öl. Reiben Sie das Produkt gut mit einem weichen Tuch ab (verwenden Sie eine Bürste mit Öl). Das Endergebnis ist besser, wenn Sie es gut einreiben.

Schritt 4

Dann gut einziehen lassen und mit einem sauberen, trockenen Tuch verteilen. Bitte beachten Sie, dass dieses Tuch nicht fusselt. Sobald Sie damit fertig sind und das Pflegeprodukt vollständig vom Leder aufgenommen ist, können Sie das Halfter oder den Zaum wieder zusammenbauen.

Tipps:

  • Lagern Sie Lederprodukte an einem gut belüfteten und trockenen Ort. Es ist nicht schlecht, wenn es kalt wird, dies tut Leder nicht weh.
  • Geben Sie Bakterien keine Chance, das Leder zu beschädigen, indem Sie nach dem Gebrauch das kopfgestell (Schweißreste) und das Gebiss (Schaumreste) zuegeligen.
  • Wenn Sie Ihr kopfgestell einen Tag vor dem Gebrauch behandeln, geben Sie dem Pflegeprodukt genügend Zeit, um es zurückzuziehen.
  • Bei einem neuen Lederprodukt zuerst mit Lederöl und dann mit Lederfett behandeln, andernfalls werden die Lederporen versiegelt und beide Mittel können den Leder-Phead-Head-Roper nicht erneut behandeln.
  • Verwenden Sie Lederpflegeprodukte nur für echtes Leder. Kunstleder, Lackleder und Leder mit Kunststoffschicht können beschädigt werden.
  • Wenn ein Lederprodukt mit Steinen verziert ist, sollten Sie diesen Teil nur mit einem feuchten Tuch abwischen.

Haben Sie Fragen?

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt oder unserem Onlineshop? Gerne helfe ich Ihnen telefonisch oder per E-Mail, eine passende Lösung zu finden!

Horseware Products LTD

Über Horseware Products LTD

Horseware begann nach monatelanger Forschung mit dem Handnähen des legendären Rambo Original und setzte damit den Standard für modernes Deckendesign. Horseware hat sich seitdem zum weltweit vertrauenswürdigsten Hersteller von Pferdedecken entwickelt.